Willkommen bei den Labradoren vom Niedtal

Züchterin im LCD e.V. – Mitglied im DRC e.V. seit 1990 – Mitglied im CCC Luxemburg

LCD   DRC   CCC   VDH   FCI

03.04.2020

Nun ist der E-Wurf auch schon wieder 2 Jahre alt, unglaublich!

Happy Birthday Eve, Enno, Bailey, James und den beiden Eddies. Auf noch viele gesunde und fröhliche Jahre, Ihr Süßen !

Auch senden wir herzliche Grüße an die Besitzer.

Post von Jamie:

Wir haben heute Geburtstag.
Jamie wird 2, und Moritz 3 Jahre alt.
Uns geht es sehr gut und wir wünschen unseren Menschen, dass alle gesund bleiben…

31.03.2020

Trotz Corona… wie gut, wenn man in der Krise einen Hund hat.

Die täglichen Spaziergänge sind gut für die Gesundheit und halten Geist und Körper fit !!

Die “Niedtal-Mädels“ unterwegs.


Kurzes Statement von Freddys Herrchen (sehr sympathisch und humorvoll):

Freddy hat sich nach dem Einzug bei uns sehr gut eingelebt. Temperament und Tatendrang, sowie Aufmerksamkeit sind sehr ausgeprägt. Im Garten kann er sich austoben. Das mag er sehr. Erster Besuch in der Tierarztpraxis zum Impfen. Hier hat er alle im Griff. Die Fortsetzung findet in der Welpen Schule statt. Er lernt sehr schnell und es macht Spaß (leider zur Zeit keine Schule). Nur die Tapete im Esszimmer hat ihm nicht mehr gefallen. Uns aber auch nicht!


Der kleine Tun und Frieda zeigen wie es geht… Leinenführigkeit und Wesenstest bestanden (Geräuschkulisse in wackeliger Angelegenheit) !


Grüße von Kobi “Felix vom Niedtal“ Ein Schatz!… der kleine Kerl macht uns so viel Freude


Ein liebes Hallo auch von Flora. Sie wird schon ein richtig großes Mädel, ihr geht es sehr gut und wir freuen uns jeden Tag das wir sie haben.

12.03.2020

Annabell (Black Annabell) und Greta (Funny Greta) “vom Niedtal” genießen die Zweisamkeit und haben viel Spaß miteinander.


Frida-Fine führt Tagebuch — und schickt uns zauberhafte Briefe, in denen wir die “News“ aus ihrem Leben erfahren:

10.03.2020
Jetzt ist die Zeit wieder so schnell verflogen und ich bin schon ein richtig großer Racker geworden und halte mein Rudel ordentlich auf Trab. Am Sonntag habe ich meine große Schwester Duchesse aufm Wiesenhof in Saarlouis besucht. Das ist cool, jetzt kann ich in der Welpenschule immer mit meiner großen Schwester angeben, wenn mir einer dumm kommt. Natürlich bin ich der Einser Kandidat in der Schule !!! Neben spielen und fressen üb ich natürlich auch immer fleißig.
Diese Woche besuche ich nochmal Helga zum impfen, ich verspreche tapfer zu sein.
Haltet die Ohren steif, bis bald.
Eure Frida

Brief von Frida…

20.02.2020

Liebe Mama Christel Schütz,
es ist fast nicht zu glauben, jetzt ist es schon 1 Woche her dass ich ausgezogen bin bei Euch.

Ich habe sooo viel gelernt in dieser Woche, das muss ich Euch erzählen.

Zum einen kann ich wirklich prima schlafen und turne nachts gar nicht mehr durch die Gegend und tagsüber bin ich meistens aktiv. Am Samstag habe ich meine Patentante Helga besucht mit Ihren 2 Hunden Emil und Nana. Es gibt ja auch helle von unserer Sorte !!!!

Erst hatte ich ein bisschen die Hosen voll, aber Claudia hat mir Rückendeckung gegeben bei der Begrüßung und Emil war ganz lieb zu mir. Zum Schluss hab ich ordentlich mit ihm getollt und ihn ganz schön außer Puste gebracht.

Ich darf zuhause überall mit hin und habe ein tolles Zimmer entdeckt, in dem Wasser von oben kommt und Seifenschaum am Boden in einem Loch verschwindet. das ist vielleicht lustig da zuzuschauen und nass zu werden. Das Trockenrubbeln ist immer am schönsten.

Am Montag war mein erster Arbeitstag, es gab ein großes Hallo, jeder wollte mit mir spielen…. und es gibt sooo viel zu tun, ich muss den Wassernapf auf meinem Handtuch durch die Praxis ziehen, die Ordner aus dem Regal räumen im Büro und die Buchhaltungsunterlagen zerfetzen, da ist man abends ganz schön geschafft.

Manchmal versteck ich mich vor der heimfahrt unterm Auto und mein Herrchen muss sich auf den Bauch legen und mir Leckerlies geben, um mich hervorzulocken, das ist ein Spaß.

Autofahren klappt auch ganz prima, erst hab ich ein bisschen gejammert aber jetzt lieg ich ganz entspannt und lass mich chauffieren.

So Ihr Lieben jetzt muss ich Schluss machen, es gibt bald Abendessen und vorher wollen wir noch ein bisschen toben, ich glaub ich bin schon wieder ein bisschen gewachsen.

Küsschen für alle

Eure Frida-Fine

 

Brief von Frida…

13.02.2020

Hallo Mama Christel Schütz,

Ich bin in Klarenthal gut angekommen und habe schon den Großteil Des Hauses erkundet. Die Nacht war ruhig und ich war ganz tapfer und hab gar nicht geweint, weil ich ja meine Kuscheldecke bei mir hatte.

Gegen 2 und 4 Uhr habe ich eine kleine Spielrunde eingelegt und anschließend ging’s Mit dem schlafen wieder gut.

Heute Morgen hab ich schon die Wiese hinterm Haus erkundet und ein schönes Plätzchen für meine kleinen und großen Geschäfte gefunden.

Die Verdauung klappt prima.

Meine Geschwister fehlen mir schon sehr, aber Claudia und Markus geben sich beim Spielen große Mühe. Ich glaube hier kann ich es aushalten.

Sag allen liebe Grüße und gib Mama, Tante Lotta und Tante Betty einen Kuss von mir.

Wir bleiben in Verbindung.

Deine Frida- Fine

 


Auch Franz schickt liebe Grüße. Er ist sehr aufmerksam, gelehrig und entwickelt sich prächtig.


Fynn hat Herrchen gebeten mal wieder ein paar liebe Grüße zu senden. Es geht ihm prima und die zweite Impfung ist auch gut überstanden, nun geht es am Sonntag in die Welpen Schule des Retriever-Club Luxemburg.


Ganz entspannt, der kleine Tun und Frieda, begrüßen Fiby auf der anderen Zaunseite.

04.03.2020

Wir haben ein kurzes Video von Fiby und Frieda…

Auch von Franz vom Niedtal gibt es 2 neue Bilder in der Galerie F-Wurf im neuen Zuhause.

 

Edward vom Niedtal “Eddi” werden vom Gutachter schöne Röntgen-Ergebnisse bestätigt: HD A1/A1 und ED 0/0.

Besser geht es nicht!

Liebe Bettina, herzlichen Glückwunsch Euch Beiden, auch ich freue mich sehr über das optimale Ergebnis!

Charlies Bruder “C’est Leo vom Niedtal“ Leo, sendet uns liebe Grüße. Die Ähnlichkeit läßt sich nicht verleugnen!

27.02.2020

Die Galerie F-Wurf im neuen Zuhause wurde eröffnet.

 

26.02.2020

Die große weite Welt — Vom 12.02.bis 14.02.020 sind unsere 9 Welpen (jeweils 3 an einem Tag) bei uns ausgezogen und es beginnt nun die Zeit in ihrem jeweiligen neuen Rudel.

Den kleinen Hunden und ihren neuen Besitzern stehen viele spannende, schöne und gemeinsame Aufgaben bevor, die sie mit Sicherheit gut meistern werden.

Durch eine liebevolle Welpen Aufzucht mitten unter uns im Wohnzimmer haben sie an unserem täglichen Leben teilgenommen, wurden rund um die Uhr also 24 Stunden betreut und umsorgt und sind bestens geprägt für ein Leben – in der großen weiten Welt!!

 

Trotz der schlechten Wetterlage haben sie es geliebt, unser Grundstück ausgiebig zu erkunden, waren auch sehr viel draußen und wenn sie müde wurden, ging es wieder rein in die gemütliche Stube!

 

Auch unser kleines Rudel hatte wieder tatkräftig mitgeholfen, jeder kam seiner Aufgabe nach — Betty die Super Nanny, Lotta die strenge Oma, Charlie eine fantastische liebevolle Hundemama, immer voller Energie, fröhlich und hat gut auf ihre Welpen aufgepasst und sie umsorgt.

Auch Katze Jule streifte schnurrend um das Gehege, wenn die Welpen schliefen und legte sich anschließend in Beobachter Position.

 

Eine sehr schöne Zeit, die uns immer in Erinnerung bleiben wird und wir wünschen Fynn, Felix, Franz, Freddy (Frodo), (Funny Greta) Greta, Frida – Fine, Fiby, Frieda und Flora alles Glück der Erde!!!

 

Herzlichen Dank noch nach Stahnsdorf nahe Berlin und nach Luxemburg für das Vertrauen in unsere Zucht, nachdem die Natur im April 2019 entschieden hat, es gibt keine Welpen, sind Sie uns trotzdem treu geblieben, haben diesen Wurf abgewartet und erfreuen sich nun an “Fiby, Frieda und Flora vom Niedtal”.

05.02.2020

Am Sonntag hatten wir ganz lieben Besuch von Angela und Michelle Goldmann vom Kennel Present Of The Sky.
Sie haben den weiten Weg auf sich genommen, um die Welpen von ihrem Don Boy und Charlie zu besuchen und waren erfreut über die Entwicklung der Rasselbande.

Vielen Dank noch einmal, dass wir Ihren wundervollen Don Boy zu dieser Verpaarung einsetzen durften und wir sind hoch erfreut über diesen gelungenen Wurf !

Herzlichen Dank an Michelle Goldmann, für die brillanten Fotos.

 

Unser Rudel…

…es gibt noch viel mehr Bilder von unserem Rudel in der neuen Galerie *Unser Rudel 2020*.

 

Der F-Wurf im Alter von 7 Wochen…

30.01.2020

Momentaufnahmen der 6. Woche außerhalb der Gehege.

24.01.2020

Gestern kam unser Besuch von der anderen Moselseite aus dem schönen Luxemburg, wo Frieda und Fiby in Zukunft zuhause sein werden.

Ich freue mich sehr, das beide so nette und auch labradorerfahrene Familien gefunden haben. Das Schöne daran—sie können sich jederzeit treffen und miteinander spielen.

 

Vielen Dank an Herrn Schmit für die schönen Fotos.

Es war schön mit anzusehen, was für eine Spaß Ihr zauberhafter kleiner Sohn Tun und Charlie miteinander hatten.

WELPENGALERIE

23.01.2020

Gestern hatten wir den ersten Besuch von unserer Tierärztin Frau Zimmer-Junk aus Saarlouis, die selbst ein großer Labradorfan ist und seit 28 Jahren Labradore hat.

Sie hat den Gesundheitszustand von Charlie und ihren Welpen sehr gelobt, was uns natürlich sehr ehrt und freut.

Mit dabei waren ihre besten Freunde, die die kleine Flora übernehmen werden.
Die Welpen reagierten auf den unbekannten Besuch freundlich und unerschrocken und waren durch nichts aus der Ruhe zu bringen. Mama Charlie, Betty und Lotta waren während der Besuchszeit souverän und gelassen.

Vielen Dank an Frau Zimmer-Junk für die sehr schönen Bilder und die stets liebevolle Betreuung unserer Hunde und Würfe.

WELPENGALERIE

22.01.2020

Charlie schlafend mit 2 Welpen.

Momentaufnahmen der 5. Woche…

14.01.2020

3. und 4. Woche, jeden Tag erfreuen wir uns an diesen lebendigen und unerschrockenen Welpen, die inzwischen richtige kleine Hunde geworden sind, und alles können, was man als ordentlicher Hund so können muss, eben nur im Kleinformat.

 

Am Wochenende waren die ersten Besucher da und Leonie und Monika mit Annabell vom Niedtal freuen sich auf ihren Zweithund Greta.

 

Familie Kaufmann, labradorerfahren, ist voller Vorfreude auf ihren Franz vom Niedtal.

Herzlichen Dank an Susanne Kaufmann für die tollen Fotos.

 

WELPENGALERIE